Anemometer

Aus BS-Wiki: Wissen teilen
Version vom 11. November 2020, 11:33 Uhr von Dg (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) nächstältere Version→ | Aktuelle Version (Unterschied) | ←nächstjüngere Version (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Anemometer
vernetzte Artikel
Windkraft Luft
Anemometer testo 425

Ein Anemometer ist ein Messsgerät zur Bestimmung der Strömungsgeschwindigkeit von Gasen, z. B.:

  • Windgeschwindigkeit
  • Wirkung des Laborabzuges

Bei niedrigen Strömungsgeschwindigkeiten nutzt man i.d.R. ein Hitzdrahtanemometer (thermisches Anemometer), in diesem wird ein Heizdraht erwärmt und mit Luft umströmt. Über die Abkühlung des Drahtes kann auf die Windgeschwindigkeit geschlossen werden.

An der BBS Winsen ist ein Hitzdrahtanemometer Testo 425 vorhanden, damit lassen sich Strömungsgeschwindigkeiten von 0 bis 20 m/s messen. Die Messunsicherheit beträgt hierbei ±(0,03 m/s + 5 % v. Mw.).

Weblinks