Zuletzt geändert am 13. September 2017 um 15:15

Temperatur

Die Temperatur, Formelzeichen T wird in der gesetzlichen Einheit Kelvin gerechnet.

Die Kelvin-Skala nutzt als Referenzpunkt den absoluten Temperaturnullpunkt (0 K = - 273,15°C), diese Temperatur wird an keiner Stelle im Universum unterschritten. Vorteil beim Rechnen: Es gibt keine negativen Zahlenwerte.

Im Alltag ist die Temperaturangabe gemäß Celsius-Skala üblich. Als Referenzpunkte dienen hier der Schmelzpunkt von Eis (0°C) und kochendes Wasser (100°C).

Da 0 Kelvin - 273,15°C entsprechen, ergeben sich folgende Umrechnungen:

  • Temperatur [K] = Temperatur [°C] + 273,15
  • Temperatur [°C] = Temperatur [K] - 273,15

Siehe auch:

Experimente

  • Einfluss von Konzentration, Temperatur und Katalysator auf die Reaktionsgeschwindigkeit, in: Chemie heute (Ausgabe 1998), Seite 79, Versuch 3
  • Einfluss der Temperatur auf die Reaktionsgeschwindigkeit: Reaktion von Natriumthiosulfat mit Salzsäure, in: Chemie heute SII, Seite 85, Versuch 1
  • Einfluss der Temperatur auf die Reaktionsgeschwindigkeit: Reaktion von Sulfit mit Iodat – Landolt-Reaktion, in: Chemie heute SII, Seite 85, Versuch 2

Weblinks