Siliciumdioxid

Aus BS-Wiki: Wissen teilen
Version vom 1. März 2007, 19:38 Uhr von Dg (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) nächstältere Version→ | Aktuelle Version (Unterschied) | ←nächstjüngere Version (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Scherf quarzsand palette.jpg
Siliciumdioxid, SiO2 ist der wesentliche Rohstoff in der Glasindustrie und in der Halbleitertechnik. Siliciumverbindungen sind außerdem Bestandteile von Keramik und Zement.

Quarzsand besteht im wesentlichen aus Siliciumdioxid, dieser Quarzsand kann aus Kiesgruben abgebaut werden.


Siliciumdioxid an der BBS Winsen

Siliciumdioxid ist in der Sammlung der BBS Winsen vorhanden und kann für Experimente genutzt werden. Hierbei gilt:

Achtung.gif Auf allen Chemikalien-Gefäßen, die an der BBS Winsen verwendet werden, finden sich codierte Hinweise auf Gefährdungen und entsprechende Vorsorgemaßnahmen beim Umgang mit dieser Chemikalie. Diese sogenannten H- & P-Sätze hängen gemeinsam mit den Arbeitsregeln für Schülerexperimente als Betriebsanweisung im Chemieraum aus und müssen in jedem Fall beachtet werden!