Zuletzt geändert am 7. Februar 2014 um 18:17

Refraktometer

Handrefraktometer.jpg

Das Refraktometer (Bild) ist ein Messgerät zur Bestimmung des Brechungsindex, d. h. es wird das Phänomen genutzt, dass Flüssigkeiten das Licht unterschiedlich stark und in Abhängigkeit der Konzentration der in ihr gelösten Stoffe brechen.

In der Werkstatt bzw. im Labor lässt sich dieses Prinzip angewendet, um Flüssigkeiten vergleichsweise schnell und und hinreichend genau zu analysieren, z.B.:

Alternativ wird die Konzentration über die Messung der Dichte mithilfe eines Aräometers bestimmt.

An der BBS Winsen stehen für Schülerversuche mehrere Handrefraktometer HRT62 der Fa. Krüss zur Verfügung.

Weblinks