Chloroform

Aus BS-Wiki: Wissen teilen
Version vom 20. November 2014, 11:34 Uhr von Dg (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) nächstältere Version→ | Aktuelle Version (Unterschied) | ←nächstjüngere Version (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Chloroform, CHCl3, auch Trichlormethan ist ein Halogenalkan bzw. Chlorkohlenwasserstoff.

Verwendung

Physikalische Eigenschaften

Schmelzpunkt
[°C]
Siedepunkt
[°C]
Flammpunkt
[°C]
Dichte
[g/cm3]
bei 20 °C
Dipolmoment
[·10-30 Cm]
-63,5 61,7 - 1,483 3,8

Chloroform an der BBS Winsen

Chloroform ist in der Sammlung der BBS Winsen vorhanden und kann für Experimente genutzt werden. Hierbei gilt:

Achtung.gif Auf allen Chemikalien-Gefäßen, die an der BBS Winsen verwendet werden, finden sich codierte Hinweise auf Gefährdungen und entsprechende Vorsorgemaßnahmen beim Umgang mit dieser Chemikalie. Diese sogenannten H- & P-Sätze hängen gemeinsam mit den Arbeitsregeln für Schülerexperimente als Betriebsanweisung im Chemieraum aus und müssen in jedem Fall beachtet werden!
Gefahr
Gefahr
Chloroform ist ein krebserzeugender Stoff. Gemäß RiSU dürfen Lehrkräfte Chloroform verwenden, wenn die folgende Anwendungsbeschränkung sichergestellt ist: Als Reagens, z. B. in der Friedel-Crafts-Reaktion in geschlossenen Apparaturen erlaubt.

Weblinks